MartyMcFly Project x

Die Serie „MartyMcFly Project x“ war Teil meiner Diplomarbeit im Studium an der Fotoakademie Köln. Sie ist angelehnt an und inspiriert vom Film „Zurück in die Zukunft“, einer Science-Fiction-Trilogie des Regisseurs Robert Zemeckis aus den Jahren 1985, 1989 und 1990, der sich mit der Thematik der Zeitreise beschäftigt. Der Film erzählt die Geschichte des Jugendlichen Marty McFly, der zusammen mit seinem Freund, dem Professor Dr. Emmett L. Brown, oder kurz genannt „Doc“, und dessen Zeitmaschine, die in einen DeLorean DMC-12 eingebaut wurde, zwischen den Jahren 1885 und 2015 hin und her reist.

Das Projekt hat sich von einer ersten groben Idee zu dem aufwändigsten und größten freien Projekt entwickelt, das ich bisher gemacht habe. Nicht nur deshalb ist es mein großes Herzensprojekt geworden, auch weil ich gemerkt habe, dass das Planen und Entwickeln großer Projekte meine Leidenschaft geworden ist. Das Arbeiten an Projekten diesen Umfangs mit all den dazugehörigen Problemen, die zu Beginn gar unlösbar scheinen - wie zum Beispiel die Beschaffung eines originalen DeLoreans mit Zeitmaschine, oder die Planung und Durchführung von echten Feuerspuren mithilfe von Experten - sind Herausforderungen nach meinem Geschmack. 

Ich denke also nicht, dass das Projekt "MartyMcFly" das letzte seiner Art gewesen ist.

_MG_9052.jpg
BTTF0215.2.jpg
BTTF0109.jpg
15.jpg
9.jpg
BTTF0337.jpg
27.jpg
_MG_8960.jpg
24.jpg
BTTF0202 1.jpg
BTTF0327.jpg
BTTF0293.jpg
_MG_8634.jpg
4.2.jpg
_MG_8854.jpg
_MG_9423.2.jpg
© Caroline Gerst